Linspire Linux Destop PC

Gefunden bei den Blöd-Männern in Palermo Floridsdorf – Ein Desktop PC um 155 Euro mit Linspire Linux (basiert auf Ubuntu) als Betriebssystem. Die genaue Pruduktname lautet im Prospekt MEDION MD 850250 aber auf der (wirklich blöden) Homepage MICROSTAR MD 850 1006CZ DASC. Hier die Eckdaten des laut Anzeige „optimalen PC für Internet-surfen“:

  • Intel Celeron Prozessor (850 MHz)
  • 512 MB DDR-RAM
  • Grafik: Onboard (max. 32 MB)
  • Multiformat DVD-Brenner (DVD: 8/4/8, CD: 48/12/48)
  • Steckplätze: 3 x PCI
  • 200 GB Festplatte
  • Anschlüsse: 10/100Mbit Netzwerkanschl., iEEE 1394, 4 x USB 2.0, Scart, S-Video, 8in1 Kartenlesegerät
  • Software: Betriebssystem Linspire Linux, Office-Suite 2.0, Mozilla-Webbrowser, Lsong-Music Player, Gaim Messenger, Gizmo Internet-Telefonie, KPlayer Multimedia Player, PDF.Reader
  • Zubehör: Tastatur, Maus

Da als Messenger Gaim und noch nicht Pidgin installiert ist schätze ich, dass es sich noch um Linspire 5.0 (akutell 6.0) handelt – siehe Testbericht PC Professional. Einen kurzen Erfahrungsbericht habe ich auch noch bei cmager.de gefunden.

Für Leute die wirklich gar keine Ahnung von Computern haben und diesen wirklich nur für die grundlegendsten Dinge (surfen, mailen, chatten Musik hören, Office) benötigen ist das Preis/Leistungs-Verhältnis ganz ok. Obwohl ich mir Multimedia-Anwendungen mit 32 MB Grafikspeicher nicht so ganz vorstellen kann 😉