Online Frühjahrsputz

no commments

Frühjahrsput im Februar? Ja wenns beim Billa schon Osterhasen zu kaufen gibt, dann liege ich völlig in time! Im Grunde machen wir – Günter’s und ich – eher eine Entschlackungskur. Nach und nach werde ich all jene Dinge die nicht primär zum Blog gehören auf meine coole Startseite (gebaut mit Kirby) auslagern. Das betrifft aktuell das Kontaktformular sowie das Impressum.

Kommentarfunktion deaktivieren

Das habt ihr nun davon! Da ich seit Bestehen dieses Blog nicht einmal Spamkommentare hatte (!), bin ich jetzt trutzig und eliminiere gleich die ganze Kommentar-Funktion – auf die harte Tour. Mal ganz ehrlich, nicht nur wegen Twitter und Co. sind in der heutigen Zeit die Blogkommentare auf dem Weg zum Status Relikt. Trotzdem überkommt mich etwas Wehmut, wenn ich an die Zeiten von C-Forms II von Oliver Seidel (deliciousdays.com) denke.

Kommentare dauerhaft abschalten

Der WordPress-Tuner meines Vertrauens zeigt in diesem Beitrag wie es geht. Zuerst kommt das folgende Snippet in die Datei functions.php des aktiven Themes:

//-- Disable comments --//
//-- Quelle: https://fastwp.de/4005

function disable_comments_status()
	{
	return false;
	}
add_filter('comments_open', 'disable_comments_status', 20, 2);
add_filter('pings_open', 'disable_comments_status', 20, 2);
function disable_comments_post_types_support()
	{
	$post_types = get_post_types();
	foreach($post_types as $post_type)
		{
		if (post_type_supports($post_type, 'comments'))
			{
			remove_post_type_support($post_type, 'comments');
			remove_post_type_support($post_type, 'trackbacks');
			}
		}
	}
add_action('admin_init', 'disable_comments_post_types_support');
function disable_comments_hide_existing_comments($comments)
	{
	$comments = array();
	return $comments;
	}
add_filter('comments_array', 'disable_comments_hide_existing_comments', 10, 2);
function disable_comments_admin_menu()
	{
	remove_menu_page('edit-comments.php');
	}
add_action('admin_menu', 'disable_comments_admin_menu');
function disable_menus_admin_bar_render()
	{
	global $wp_admin_bar;
	$wp_admin_bar->remove_menu('comments');
	}
add_action('wp_before_admin_bar_render', 'disable_menus_admin_bar_render');

Weiters kann die Theme-Datei comments.php gelöscht werden. Zu guter Letzt stören noch die paar Codezeilen in den Dateien single.php und content.php:

// Check if comments are open or we already have comments.
if ( comments_open() || get_comments_number() ) {
// Include comments.php.
comments_template();
}

Der Code kann, je nach Theme etwas variieren, sollte aber doch relativ leicht zu lokalisieren sein. Die alten Kommentare existieren zwar noch, sollten aber nirgenwo sichtbar sein (außer im Admin-Bereich).

—— இ}ڿڰۣ-ڰۣ~— ——