Schlagwort: irl

Wiener Stadtwanderweg 1a

… oder Die Wende.

Fast, ein Adverb, dass in meinem Leben zu oft vorkommt. Es gab (!) Zeiten in denen es sogar zum Subjekt Zustand mutierte.
Im Zusammenhang mit der vorgestellten Tour ist das Wort es aber weit weniger negativ behaftet. Ich habe diesen Stadtwanderweg ja in Angriff genommen. Jedoch war der (mein) Körper schuld, dass ich die mir vorgenommene Runde eben nur fast vollendet habe.
Wiener Stadtwanderweg 1a weiterlesen

Operation *Ikea*

… oder „Die Befreiung eines Strandmon“.

Seit rund zehn Tagen überlege ich, wofür ich die Euros vom Christkind verprassen könnte. Heut Morgen fiel mir wieder ein – einen Ohrensessel wünsche im mir schon seit geraumer Zeit! Nach einem kurzen gedanklichen Kassensturz war mir klar „Lord Nelson wird weiterhin warten müssen“. ε(´סּ︵סּ`)з
Operation *Ikea* weiterlesen